Spiral Dynamics

Spiral Dynamics beschreibt allgemeine Entwicklungsstufen (Bewusstseinsebenen) von Menschen und auch von Gruppen.

Die einzelnen Ebenen bauen aufeinande auf, sind aber innerhalb der Spirale gleichwertig in Ihrer jeweiligen Bedeutung. (Ähnlich wie Kakao durch Milch zu Schokolade werden kann und diese Schokolade zu Mousse au Chocolat werden kann. Das Eine basieert auf dem Anderen, dennoch ist das Eine deswegen nicht besser als das Andere.)

Die verwendeten Farben dienen lediglich einer einfachen, zusammenfassenden Beschreibung der Ebene und dürfen nicht mit Farben anderer Modelle verwechselt werden, die ebenfalls Farben für Ihre Beschreibungen nutzen.  Auch hat die Farbe GRÜN nichts mit der Partei zu tun, ebensowenig wie GELB oder ROT.

Wichtig: Uns ist bewusst das der nachfolgende Text nicht für jeden sofort verständlich ist. Diese Seite ist eher als Nachschlagewerk und Vertiefung für unsere Klienten gedacht, da wir im Rahmen unserer Sitzungen hierauf immer wieder verweisen.

Wofür wir das Modell nutzen

Zunächst sind mit den Ebenen oft bestimmte Wertesysteme verbunden. Dies bedeutet das Menschen, die einen Schwerpunkt in Ihrem Leben auf einer Ebene haben vermutlich auch viele der Werte dieser Ebene teilen. Da Werte oft im Konflikt miteinander stehen, ergeben sich daraus auch vermutete Konflikte die Klienten in Ihrer Innen- und Ihrer Außenwelt so erleben.

Im Laufe unseres Lebens wechseln wir manchmal von einer Ebene zur nächsten Ebene. Dieser Wechsel hängt dann oft mit dem Loslassen von dem Bekannten und dem sich Öffnen zu etwas Neuen zusammen. Dieses Neue ist und oft intellektuell bereits bekannt, aber es wurden noch nicht hinreichend Erfahrungen mit diesem Neuen gemacht. Unsere bekannte Welt (Freunde, Arbeit, Familie,…) versteht uns plötzlich nicht mehr. Wir selbst sind in dieser neuen Welt auch noch nicht hinreichend verwurzelt, auch wenn wir bereits erste Erfahungen gemacht haben. Es kann ein Gefühl der Ablehnung, des nicht verstanden werdens, aber auch Ängste entstehen.

Mit Hilfe von Spiral Dynamics können wir erkennen ob möglicherweise ein Ebenewechsel vorliegt oder die Themen mit einer Reifung einer Ebene zu tun haben. Auch die Auswahl der Methoden hängt von der jeweiligen Ebene des Klienten des Themas zusammen, denn nicht jede Methode ist für jeden Menschen in jeder Situation gleich gut geeignet, selbst wenn das Thema scheinbar das gleiche ist.

BEIGE

Die Ebene des Urvertrauens, der Triebe, der Grundbedürfnisse (Essen, Schlafen) und der Selbsterhaltung.

PURPUR

Die Entdeckung der Welt. Es gibt da etwas, dass ist magisch und nicht erklärbar. Rituale und Verehrung der ‘Götter’.

ROT

Das ist die Ebene von Mut, Stärke und Macht. Mit Durchsetzungskraft, Entdeckergeist, aber auch der Beschützer dessen was ist.
1. Perspektive: Ich (Ego)

BLAU

Ist die Ebene von Recht, Ordnung, Hierachie, Strukturen, Rollen, Sicherheit, Familie, Freunde, Netzwerke, Vereine, Heimat, Wir-Gefühl, Mitgefühl, Religion, Verbundenheit, Treue, Bewahren
2. Perspektive: Ich und Du, Wir und Die

ORANGE

Die Ebene der Wissenschaft, der Individualität, der Ideen,  Perfektionierung, Selbsterkenntnis, Selbstausdrucks, Erfolg
3. Perspektive: Ich, Du und Meta

GRÜN

Die Ebene des Miteinanders auf Augenhöhe, der gefühlten Verbundenheit mit Mensch und Natur, Konsens, Gleichheit, miteinander Schwingen
4. Perspektive: Ich, Du, Meta und MetaMeta

GELB

Ist sich seiner vorherigene Ebenen immer bewusst und kann diese gezielt nutzen. Das Alleins nutzen, um eigene Ideen zu realisieren.
Verbundenheit mit dem Alleins.
1. Integrale Stufe

TÜRKIS

Konstuktbewusstsein, Permante Verbundenheit, Gleichzeitige Wahrnehmung alles Seins und aller Zustände